• This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn more.

Serververgleich

Kufstein

B1G-Software-Kunde
#1
Hallöchen zusammen

Ich bin bei mir dabei eine Testumgebung aufzubauen.
Betrieben soll eine ESXi Host mit etwa 8 VMs sein.
Leider verstehe ich die Unterschiede bei den Hardware bzw CPUs nicht ganz so.

Zur Auswahl hätte ich folgende zwei Systeme:

1:
IBM System x3650 M4: -[7915B2G]-
2x Intel(R) Xeon(R) CPU E5-2609 0 @ 2.40GHz
Sockets 2
Kerne pro Socket 4
Hyper-Threading Nein

2:
System x3650 M3 -[7945D2G]-
2x Intel(R) Xeon(R) CPU E5620 @ 2.40GHz
Sockets 2
Kerne pro Socket 4
Hyper-Threading Ja, aktiviert


Der M3 Server ist älter, hat aber meiner Meinung nach mehr Kerne und Hyper-Threading. Der M4 ist neuer. Habe auch schon folgenden Link gefunden:
http://cpuboss.com/cpus/Intel-Xeon-E5620-vs-Intel-Xeon-E5-2609

Bin mir unsicher welchen Server ich nehmen soll.
Meine Frage auch, was wäre der beste Prozessor welchen ich in den M4 einbauen kann und welchen Server würdet ihr an meiner Stelle nutzen ?

Hab mich schon fast tot gegooglet.

Danke für euer Feedback im Voraus.

Gruss Claudio
 

bcmAlex

B1G-Software-Kunde
#2
Es kommt drauf an was du genau machen möchtest. Welche ufgaben hben die VM´s?

An deiner Stelle würde ich den 2. Server nehmen. Weil er Hyperthreading hat.

2:
System x3650 M3 -[7945D2G]-
2x Intel(R) Xeon(R) CPU E5620 @ 2.40GHz
Sockets 2
Kerne pro Socket 4
Hyper-Threading Ja, aktiviert
 

ManDal

B1G-Software-Kunde
#3
Da bin ich ganz anderer Meinung, der M4 ist auch nicht mehr das neuste System aber immer noch neuer wie der M3. Wen du Hardware Probleme bekommst und Support benötigst erhälst du beim M4 immer noch Support beim M3 höchstwahrscheinlich "nicht" mehr...

Weiter kann ich dir aus Erfahrung sagen das der M4 mit ESXi perfekt funktioniert (sofern du das Custom ISO von Lenovo nimmst), habe bei Kunden mehrere ESXi Cluster mit M4 Server Produktiv im Einsatz und da laufen mehrere 100 VMs darauf...

Hyper-Threading hin oder her, neuere Hardware ist immer besser wie alte...
 

Kufstein

B1G-Software-Kunde
#4
Es kommt drauf an was du genau machen möchtest. Welche ufgaben hben die VM´s?

An deiner Stelle würde ich den 2. Server nehmen. Weil er Hyperthreading hat.

2:
System x3650 M3 -[7945D2G]-
2x Intel(R) Xeon(R) CPU E5620 @ 2.40GHz
Sockets 2
Kerne pro Socket 4
Hyper-Threading Ja, aktiviert
Hallo Vielen Dank für deine Antwort.

Also auf dem Server sollten folgende VMs laufen:
2 X AD Controller + DNS und DHCP (Windows Server 2016)
1 X Fileserver (Windows Server 2016)
1 X DirectAccess Server (Windows Server 2016)
1 X Exchange Server 2016 (Windows Server 2016)
1 X Gateway Endian Firewall (Linux Dist)
1 X LAMP, Reverse Proxy (Debian 9)
1 X Windows 10 als normale Workstation (Office, etc)

Zum Einsatz kommt vSphere Hypervisor (ESXi 6.5) Kostenlose Lizenz.

Da bin ich ganz anderer Meinung, der M4 ist auch nicht mehr das neuste System aber immer noch neuer wie der M3. Wen du Hardware Probleme bekommst und Support benötigst erhälst du beim M4 immer noch Support beim M3 höchstwahrscheinlich "nicht" mehr...

Weiter kann ich dir aus Erfahrung sagen das der M4 mit ESXi perfekt funktioniert (sofern du das Custom ISO von Lenovo nimmst), habe bei Kunden mehrere ESXi Cluster mit M4 Server Produktiv im Einsatz und da laufen mehrere 100 VMs darauf...

Hyper-Threading hin oder her, neuere Hardware ist immer besser wie alte...
Lieber ManDal

Auch dir vielen Dank für deine Antwort. :]
Da es bei mir um eine Testumgebung handelt, wo ich eigentlich nur Test, Backups und Vorbereitungen mache, können wir den Support eher zweitrangig betrachten. Sollte der Server ausfallen, wäre dies nicht wirklich schlimm. Ich habe bereits auf dem M3 ESXi installiert und seit März 2017 in einer Testumgebung bei mir im Einsatz ohne Probleme.
Mir geht jetzt rein nach der Leistung darum, ob ich nun eher den M4 nehmen soll oder den M3.