Kunden-Center
  #46  
Alt 02.02.2017, 18:50
Benutzerbild von ManDal
ManDal ManDal ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 12.2012
Beiträge: 357
Zitat:
Zitat von GenXRoad Beitrag anzeigen
naja dann solltest du dir evtl mal Ceph anschauen, das ganze "gespiegelt" 2 oder 3 mal dann kannst dir backups eigentlich schon fast sparen...

Mit größe der Files meinst du z.B. Backup: 1000GB in 1000 Files a 1GB ?


Eigentlich sind ja die incrementellen Backups genau das wa du benötigst, es wird nur gebackupt was aktuell noch nicht stand ist und as eben noch in tar files, weil die grosse tar wohl weit schneller transferiert ist wie tausende kB files...
Spiegeln ist naja keine alternative zu Backup...

Grössere Files ja z.B. oder das man das individuell einstellen kann pro Installation...

Ja klar aber stell dir vor du hast auf die neue Speicherart von 7.4 umgestellt damit pro Benutzer eine Datei erstellt wird, jedesmal wen da ein Mail darin abgelegt / gelöscht oder einfach nur verändert wird ändert sich die Datei was zu einer kompletten Sicherung der Datei führt.

Dann muss ich wirklich sagen läuft das Backup halt etwas länger dafür brauche ich nicht Unsummen an Backup Platz...
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.02.2017, 01:04
Benutzerbild von GenXRoad
GenXRoad GenXRoad ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Worms
Beiträge: 1,014
GenXRoad eine Nachricht über ICQ schicken GenXRoad eine Nachricht über MSN schicken GenXRoad eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von ManDal Beitrag anzeigen
Spiegeln ist naja keine alternative zu Backup...

Grössere Files ja z.B. oder das man das individuell einstellen kann pro Installation...

Ja klar aber stell dir vor du hast auf die neue Speicherart von 7.4 umgestellt damit pro Benutzer eine Datei erstellt wird, jedesmal wen da ein Mail darin abgelegt / gelöscht oder einfach nur verändert wird ändert sich die Datei was zu einer kompletten Sicherung der Datei führt.

Dann muss ich wirklich sagen läuft das Backup halt etwas länger dafür brauche ich nicht Unsummen an Backup Platz...

Das ist wohl wahr das spiegeln keine backup alternative so wirklich ist aber würde dir den backup evtl sparen und dafür eher nen bandlaufwerk zulegen für wöchentliche backups z.B.?
__________________
OS: Linux 3.7.10-1.24-desktop on x86_64 | Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1240 V2 @ 3.40GHz, 8 cores | 32 GB DDR3 ECC Registered | 2x 3000 GB HDD Raid 1 | Apache: 2.2.22-10.8.1 | PHP: 5.3.17-3.8.1 | MariaDB: 5.5.33-1.16.1 | B1gMail 7.3.0 PL3 | B1gMailServer: 2.7.3095 Professional
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.02.2017, 11:02
Benutzerbild von ManDal
ManDal ManDal ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 12.2012
Beiträge: 357
Zitat:
Zitat von GenXRoad Beitrag anzeigen
Das ist wohl wahr das spiegeln keine backup alternative so wirklich ist aber würde dir den backup evtl sparen und dafür eher nen bandlaufwerk zulegen für wöchentliche backups z.B.?
Hmm das musst du mir jetzt genauer erläutern was an einem Bandlaufwerk anders ist?
Backupen musst du ja genau gleich ob du das jetzt auf Band schreibst oder auf Disk spielt gar keine rolle das ist Sache der Backupsoftware...
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.02.2017, 11:22
Benutzerbild von GenXRoad
GenXRoad GenXRoad ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Worms
Beiträge: 1,014
GenXRoad eine Nachricht über ICQ schicken GenXRoad eine Nachricht über MSN schicken GenXRoad eine Nachricht über Skype™ schicken
Zitat:
Zitat von ManDal Beitrag anzeigen
Hmm das musst du mir jetzt genauer erläutern was an einem Bandlaufwerk anders ist?
Backupen musst du ja genau gleich ob du das jetzt auf Band schreibst oder auf Disk spielt gar keine rolle das ist Sache der Backupsoftware...
Also was ich so lese sind z.B. transferraten von ca 1.4TB schreiben/h

Bis zu 6,5TB/Band usw... evtl eine günstigere kostenalternative wie einen backupserver?


Ich fahre halt nur einen Ceph Cluster für etwas anderes kein mail hosting... damit ich mir den Backup sparen kann... zumal eben durch das mirroring im falle eines ausfalls die services nicht down sind, man könnte ja dann von da 1x/Woche aufs Band speichern... aber das wohl eher erstmal noch zukunftsmusik bei mir..
__________________
OS: Linux 3.7.10-1.24-desktop on x86_64 | Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1240 V2 @ 3.40GHz, 8 cores | 32 GB DDR3 ECC Registered | 2x 3000 GB HDD Raid 1 | Apache: 2.2.22-10.8.1 | PHP: 5.3.17-3.8.1 | MariaDB: 5.5.33-1.16.1 | B1gMail 7.3.0 PL3 | B1gMailServer: 2.7.3095 Professional
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 04.02.2017, 03:41
chatdirwas chatdirwas ist gerade online
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 54
Also ich weiß nicht ob ich was falsch einstellt habe aber meine Seite ist verschlüsselt. Ich habe auch eingegeben welche URL das ist und und und. Aber wenn ich Versuche mich einzuloggen ohne das ich die SSL Seite aufgerufen habe werde ich nicht eingeloggt.

Ich hoffe es ist verständlich erklärt
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 04.02.2017, 08:33
PhiGi PhiGi ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 22
Moin,

Update genau nach Anleitung befolgt und nun:
Code:
Error while running b1gMailServer:
        MySQL: Unknown column 'control_addr' in 'field list'
Es wurden beim Updaten keine Fehler gezeigt! Das Update wurde lt. /setup Erfolgreich beendet. Scheinbar wurde die MySQL DB aber nicht geupdatet?!

Was kann ich tun?
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 04.02.2017, 08:50
Benutzerbild von GenXRoad
GenXRoad GenXRoad ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Worms
Beiträge: 1,014
GenXRoad eine Nachricht über ICQ schicken GenXRoad eine Nachricht über MSN schicken GenXRoad eine Nachricht über Skype™ schicken
Bigmailserver plugin entfernen und neu installieren
__________________
OS: Linux 3.7.10-1.24-desktop on x86_64 | Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1240 V2 @ 3.40GHz, 8 cores | 32 GB DDR3 ECC Registered | 2x 3000 GB HDD Raid 1 | Apache: 2.2.22-10.8.1 | PHP: 5.3.17-3.8.1 | MariaDB: 5.5.33-1.16.1 | B1gMail 7.3.0 PL3 | B1gMailServer: 2.7.3095 Professional
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 04.02.2017, 08:56
PhiGi PhiGi ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 22
Danke für deine Schnelle Antwort. Wie Deinstallier ich das am "dümmsten"?

Plugins -> b1gMailServer Administration PlugIn ?
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 04.02.2017, 09:05
Benutzerbild von patrick
patrick patrick ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Meppen
Beiträge: 11,567
Unter Plugins->Plugins auf das rote "x" klicken beim b1gMailServer-Plugin.
__________________
Patrick Schlangen
B1G Software

Entwicklungsstatus

B1G Kundencenter | FAQ | Hilfe | cron-job.org | b1gMail bei Facebook

Kein Support per Foren-PN!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 04.02.2017, 09:11
PhiGi PhiGi ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 22
Nochmals Danke für die Schnelle Antwort.

Leider kommen nun keine eMails an! Was kann da los sein? In welchen Log kann ich schauen?

Update: (2; Inbound pipe: b1gMail pipe RCPT TO command failed (keep-alive: 1).)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 04.02.2017, 09:13
Benutzerbild von GenXRoad
GenXRoad GenXRoad ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 04.2008
Ort: Worms
Beiträge: 1,014
GenXRoad eine Nachricht über ICQ schicken GenXRoad eine Nachricht über MSN schicken GenXRoad eine Nachricht über Skype™ schicken
Ja solang du das b1gmailserver plugin nicht neu installierst kommt der fehler weiterhin.


Dann den b1gmailserver nach erfolgreicher installation auf der console neu starten
__________________
OS: Linux 3.7.10-1.24-desktop on x86_64 | Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1240 V2 @ 3.40GHz, 8 cores | 32 GB DDR3 ECC Registered | 2x 3000 GB HDD Raid 1 | Apache: 2.2.22-10.8.1 | PHP: 5.3.17-3.8.1 | MariaDB: 5.5.33-1.16.1 | B1gMail 7.3.0 PL3 | B1gMailServer: 2.7.3095 Professional
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 04.02.2017, 09:14
PhiGi PhiGi ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 22
Zitat:
Zitat von GenXRoad Beitrag anzeigen
Ja solang du das b1gmailserver plugin nicht neu installierst kommt der fehler weiterhin.


Dann den b1gmailserver nach erfolgreicher installation auf der console neu starten
Hab ich beides getan, bevor der Fehler gekommen ist.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 04.02.2017, 09:30
Benutzerbild von patrick
patrick patrick ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 03.2003
Ort: Meppen
Beiträge: 11,567
Sieht nach falschem PHP-Pfad aus... (Plugins -> b1gMailServer -> E-Mail-Verarbeitung)
Oder die Rechte stimmen nicht...
__________________
Patrick Schlangen
B1G Software

Entwicklungsstatus

B1G Kundencenter | FAQ | Hilfe | cron-job.org | b1gMail bei Facebook

Kein Support per Foren-PN!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 04.02.2017, 09:33
PhiGi PhiGi ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 09.2016
Beiträge: 22
Zitat:
Zitat von patrick Beitrag anzeigen
Sieht nach falschem PHP-Pfad aus... (Plugins -> b1gMailServer -> E-Mail-Verarbeitung)
Oder die Rechte stimmen nicht...
Viel Merkwürdiger ;-) Ich hab - da b1gmail auf einer VM liegt und ich RAM erhöht habe - einen Reboot gemacht. Danach lief alles wieder Problemlos. Das war zwar nicht das Ziel des Reboots, dennoch erfreut das es wieder läuft!

Danke für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 04.02.2017, 15:19
ExHive? ExHive? ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 58
Feedback zur BETA:

Ich habe mir eben die Beta zum Testen aufgespielt, um zu sehen, was sich ändern wird.

Sofort positiv aufgefallen ist mir der zeitgemäße Login-Bereich der User und das Registrierungsformular. Nachdem Login tauchten dann leider wieder die vielen bunten Icons auf und die Zeilenabstände (Menü oben und links, Mails Posteingang u.ä.) sind auch noch wie früher sehr zusammengepresst. Hier wäre noch etwas "frische Luft" wünschenswert. Einfach weniger bunte Icons und größere Abstände würden schon viel ausmachen. Anstatt der Icons werden ja heute meist ASCII-Symbole verwendet.

Technisch scheint mir b1g ausgereift. Zu viele Funktionen für die User sind am Ende nicht mehr beherrschbar. Design und Sicherheit sollten für die Zukunft besonderes Augenmerk haben. Statt neuer Funktionen für die User würde ich mir mehr Designgestaltungsmöglichkeiten im Adminbereich wünschen. Das manuelle Anpassen der Templates nimmt immer sehr viel Zeit in Anspruch. Da wäre es schön, wenn man im Adminbereich das Design bestimmen kann.

WoltLab macht gerade vor, wie man mit neuem frischen Design und sehr übersichtlichem Adminbereich wieder Schwung in den Verkauf der Forensoftware bringt.

Aber ich bin am Ende schon froh, dass die Software überhaupt weiterentwickelt wird. Es gibt nichts besseres am Markt! Und wie gesagt, mit neuem Design steckt noch viel Potential in der Software.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.