Kunden-Center
  #1  
Alt 27.05.2016, 13:36
AlphaHT AlphaHT ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 13
Frage zum Mailabruf...

Hallo,
ich schon wieder…

Sorry für die „Nerverei“, aber beim Testen treten halt immer mal wieder Fragen auf…

Ich hoffe ihr könnt mir das beantworten:

1. Wenn ich die Mails mehrere Domains abrufe, wie werden die in der Webanwendung dargestellt? Bekommt jedes Konto eine eigene Ordnerstruktur? Oder wie macht ihr das in der Praxis? Hat da vielleicht mal jemand einen Screenshot?

2. In der Admin-Anwendung kann man ein Pop3-Gateway einrichten. Was wird damit genau abgeholt? Und von woher? Das ist ja - zumindest in der Demo - nur ein Eintrag möglich, wird da in der Praxisversion je eingetragener Domain ein Eintrag freigeschaltet? Oder wie ist das zu verstehen?

3. Wenn ich ein externes Konto abfrage (z.B. GMX) mache ich das im Webclient bei POP3-Sammeldienst? Somit wäre das dann User-Sache? Landen die abgeholten Mails immer im gleichen Posteingang oder kann man angeben, dass ein separater Ordner bw. Postfach angelegt wird?

4. Gibt es ein Tutorial oder Handbuch oder ähnliches, was genau im Admin und was in Nutzerinterface gemacht werden kann/muss bzw. wozu die beiden genau da sind?

Danke schon mal im Vorab für Antworten.

Gruß
Wolfgang
__________________
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten!

DENKEN ist schwer, darum URTEILEN die meisten!

Beiträge sind grundsätzlich als Verbesserungsvorschläge bzw. konstruktive Kritik zu betrachten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2016, 18:27
Benutzerbild von möp
möp möp ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 06.2011
Beiträge: 677
Du kannst nur ein pop3-Postfach angeben, das ist richtig. Das kannst Du aber auch so lösen (zumindest mache ich, der keinen b1gmail-Server nutzt, das so) : Erstelle für jede Domain das obligatorische Catchall-Postfach. Damit landen alle Mails, die an @domain1.de gehen im Postfach *@domain1.de, alle Mails an @domain2.de in *@domain2.de. Nun erstellst Du eine ganz gewöhnliche automatische Weiterleitung an ein beliebiges Postfach (sagen wir bm@domain1.de). Im ACP trägst Du dieses bm@domain1.de unter Einstellungen->E-Mail->Empfang ein. Die Konten werden nicht automatisch erstellt. Heißt: Wenn das Konto beispiel@domain1.de nicht in b1gmail existiert, dann wird diese Mail entsprechend nicht zugestellt. Wenn Du aber in b1gmail ein Konto mit der Adresse beispiel@domain1.de erstellt hast (Aliase sind auch möglich), dann erhält der Nutzer ab sofort eben alle Mails, die an beispiel@domain1.de gesendet werden. Die Mails landen standardmäßig im Posteingang - Du kannst sie aber sowohl via Filter-Regeln in normale Ordner verteilen lassen, als auch per intelligenten Ordnern sortieren.

Ein ähnliches Verfahren kannst Du übrigens auch bei Mails verwenden, die per pop3-Sammeldienst empfangen werden. Normalerweise landen sie ja im Posteingang - aber per Filter-Regel kannst Du festlegen, dass sie in einen anderen Ordner verschoben werden sollen.

Wirkliche Tutorials gibt es nicht, zumindest sind mir keine bekannt. (Wäre vielleicht eine gute Idee? Weiß aber nicht, ob es da genug Bedarf gibt...)
Was es gibt:
__________________
...Meine Meinung...

Templates: Pro-flat, Pro-slide, Full-mobile

Plugins: Automatische E-Mail-Speicherung

iOS/Android-App
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2016, 12:23
AlphaHT AlphaHT ist offline
B1G-Software-Kunde
 
Registriert seit: 05.2016
Beiträge: 13
Hallo nochmal,
jetzt frage ich zur Sicherheit nochmal nach, damit ich das auch wirklich richtig verstehe.

Ich kann also die Mails mehrerer Domains (sagen wir 5 Stück) abholen und per Regeln in einen Unterordner im Posteingang verteilen lassen? Von denen kann ich dann auch senden?

Ggf. kann ich dazu noch eine "fremde" Mail (z.B. GXM) per Pop 3 abholen und ebenfalls in einen (Unter)ordner Filtern lassen?

Für mich ist es primär erst mal wichtig, dass ich alle meine Mails aus den verschiedenen Domänen in einer (Web)oberfläche habe.

Und wenn ich das richtig interpretiere, dann kann die Pro-Version des Servers noch zusätzlich IMAP und Statistiken, sprich Abholung über POP3 und Senden mit SMTP (mit einem Client) gehen auch schon bei der Basisversion?

Danke und Gruß
Wolfgang
__________________
Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten!

DENKEN ist schwer, darum URTEILEN die meisten!

Beiträge sind grundsätzlich als Verbesserungsvorschläge bzw. konstruktive Kritik zu betrachten.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2017, 09:07
Manitu Manitu ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 02.2017
Beiträge: 3
Ich hab eine ähnliche Frage, ich überlege momentan auch mir b1gMail zuzulegen. Ich betreue mehrere Webseiten und kümmere mich dort um die E-Mails. Das sind an sich schon viele Mails die ich da am Tag bearbeite, allerdings habe ich in letzter Zeit mit übermäßig viel Spam-Mails zu kämpfen. Momentan ist es mit dem Spam fast wie hier beschrieben und ich habe mit einem Anteil von über 60 Prozent Spam Mails zu kämpfen, da mache ich mir Sorgen um die Sicherheit im Internet. Gefühlt werden es immer mehr. Viele davon sind auf den ersten Blick als solche zu erkennen, durch den Spamfilter gehen sie jedoch trotzdem.

Daher meine Frage, gibt es bei b1gMail eine Möglichkeit diesen ganzen Spam auszusortieren?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:31 Uhr.